Spiele für den Junggesellenabschied

1.) Polizei Streich

Den baldigen Bräutigam noch einmal so richtig auf die Schippe zu nehmen, gehört zu den typischen Highlights an einem Junggesellenabschiedabend. Lasst euren Junggesellen von zwei “Undercover-Polizisten” festnehmen und abführen. Die Ordnungshüter bringen den verhafteten Junggesellen dann zu einem bestimmten Ort, wo die versammelte Mannschaft des JGA-Trips auf ihn wartet. Erst dann wird aufgelöst. Entschädigt wird der Gute am Schluss mit viel hochprozentigen und eventuell einer netten Dame, die sich vor der armen Häftling gekonnt entblättert.

2.) Der Bauchladen

Der Klassiker unter der Spielen an einem Junggesellenabend.
Der Zukünftige bekommt einen Bauchladen mit vielen kleinen Produkten umgehängt, die er auf der Straße an Passanten verkaufen muss. Umso mehr erdamit einnehmt umso besser für euern Abend, denn vom eingenommenen Geld gehen die Teilnehmer des JGAs später gemeinsam in eine Bar, hinbügle etwas trinken.
Aus dem Bauchladens sollten nur kleine und allgemein gebräuchliche Ding Verkauf sein. Typische Dinge, die in einen Junggesellenabschied-Bauchladen passen und immer gut ankommen, wären zum Beispiel Schnaps, Seifenblasen oder Lutscher. Aber auch Taschentücher, Teufelshörner oder ein Lippenstift können der Aufhänger zu einem interessanten Gespräch werden. Auf amazon findest Du vorbestückte Bauchläden mit interessanten Inhalten, die thematisch zum JGA passen und so zusammengestellt worden sind, dass für jeden Geschmack etwas dabei sind.
Aber auch ein einzelner Bauchladen kann dort erstanden werden. Solltest Du den Bauchladen selbst basteln wollen, achte darauf, auf einen verstellbaren Gurt zurückzugreifen. Vielleicht wollt Ihr den Bauchladen mal tauschen oder jemand anders soll für den Junggesellen tragen. Auf amazon gibt es ansonsten hier fertige Bauchläden ohne Inhalt bereits für knapp 14 Euro. Ansonsten kann man auch nur den Inhalt für einen Junggesellenabschied-Bauchladen kaufen.
Weitere mögliche, lustige Produkte für den Bauchladen wären Plüschhandschellen, Hawaii-Halsketten, die für den JGA typische Fußkette, Ketten, Ohrringe oder Feuerzeuge.

3.) Die Hasenjagd

Die Hasenjagd ist mal ‘ne andere Idee und sollte auch nicht mit jedem Junggesellen gemacht werden. Der Bräutigam wird zum Paintball spielen eingeladen. Was er nicht weiß: Dort angekommen, muss er ein Hasenkostüm anziehen – und die Jagd kann beginnen. Anschließend wird der Junggeselle zur Entschädigung selbstverständlich auf ein Bier oder etwas zu essen eingeladen!
Für das Paintballspiel ist das Kostüm hier sehr geeignet, da es weiter geschnitten und dick ist, sodass der Brustpanzer drunterpasst und die Treffer vom Stoff etwas abgefangen werden. In den Bewertungen finden sich einige positive Einträge von Junggesellenabschieds-Teilnehmern, die die Hasenjagd mit dem Kostüm gespielt haben.

4.) Wäscheanleitungen sammeln

Hier wird der “Noch-Junggeselle” noch einmal richtig gefordert. Mit seinem Charme muss er in diesem Spiel versuchen, möglichst viele Wäscheanleitungen mit einer Schere aus der Unterwäsche des Gegengeschlechts zu schneiden. Hier wird neben Überredungskunst auch der Wettkampfgedanke gefordert: Denn vorher wird mit dem Junggesellen gewettet. Aufgabe ist es beispielsweise, drei Wäscheanleitungen über den Tag verteilt zu erstehen. Gelingt dem Junggesellen die Aufgabe, erhält er einen vorher abgemachten Betrag für die Junggesellen-Kasse. Kann er am Ende des Tages keine drei Wäscheanleitungen vorweisen, geht die nächste Runde auf ihn.

5.) Interviews

Auch für dieses Spiel benötigt Ihr einen aufgeschlossenen Junggesellen. Mit einer Videokamera bewaffnet macht Ihr Euch auf den Weg durch die Straßen Eurer Stadt und lasst den Bräutigam Passanten interviewen, deren Glückwünsche zur Hochzeit Ihr auf Band bringt. Das Ganze schneidet Ihr anschließend zu Hause zusammen und schenkt es dem Brautpaar am Hochzeitstag.

6.) Der Tanzbär

Du kannst mit deiner JGA-Truppe mit Boxen bewaffnet durch die Straßen ziehen und an einer belebten Ecke einen Hut zusammen mit dem Schild “Junggeselle tanzt mit Freunden für 2 Euro” vor Euch stellen. Sobald ein Passant Geld einwirft, tanzt ihr. Das Ganze lässt sich auch variieren, sodass den Passanten ein Tanz gemeinsam mit dem Junggesellen verkauft wird.

7.) Der Straßensänger

Wir bitten zum Gesang! Euer Freund oder Eure Freundin müssen sich in die Fußgängerzone stellen und ein paar schöne Liedchen trällern. Wenn ihr ein Liederbuch, eine Gitarre, ein Glockenspiel oder auch nur einen Topf und einen Kochlöffel dabei habt, umso besser, aber am besten ihr versucht es mit unserem Megafon. Damit könnt ihr richtig Stimmung machen und die Passanten zum Mitmachen animieren, diese dürfen sich dann gegen Cash ein Lied wünschen. Mit den Einnahmen könnt ihr einen Teil des Junggesellenabschieds finanzieren. Ein Riesenspaß für jeden Junggesellenabschied, den Bräutigam tatkräftig unterstützen könnt.

8.) Die Jukebox

Die Jukebox ist die humanere Form des “Straßensängers”, da sich der Junggeselle etwas besser verstecken kann. Man nehme einen großen Karton, bemalt ihn und schneidet einen Geldschlitze in die Kiste. Am Junggesellenabschiedstag nimmt man den zukünftigen JA-Sager und steckt ihn in die Kiste. Steckt ein Passant Geld in den Schlitz muss die Jukebox singen. Natürlich Wunschlieder :D

9.) Der Toilettenmann

Eine Spiel für Junggesellinnen und Junggesellen, die keine Angst vor Kacheln haben. Die Idee hinter diesem Spiel ist nämlich die, dass ihr die Braut oder den Bräutigam in Spe mit Handschellen aus unserem Shop auf einer öffentlichen Toilette festkettet und ihr oder ihm die Aufgabe stellt, einen Herren oder eine Dame davon zu überzeugen, sie oder ihn zu befreien.

Die Junggesellin oder der Junggeselle kann nur befreit werden, indem der Retter Euch den Schlüssel zu den Handschellen abkauft. Und der Schlüssel, das ist klar, ist nicht ganz billig. Aber vielleicht bekommt der nette Retter ja als Dankeschön ausnahmsweise eine Kleinigkeit aus dem Bauchladen geschenkt. Setzt Euch ein Zeitlimit für dieses Spiel, damit ihr nicht den gesamten Junggesellenabschied auf dem Klo verbringen müsst.

10.) 1000 Küsse

Ungeküsst in die Ehe? Nicht mit uns. Und vor allem nicht am Junggesellenabschied bzw. Junggesellinnenabschied! In unserem 1000 Küsse Spiel zieht der Junggeselle oder die Junggesellin mit einem knalligen Lippenstift bewaffnet los und muss Küsse sammeln.

Es ist ganz einfach. Die zukünftige Braut und der zukünftige Bräutigam müssen Leute auf der Straße ansprechen und sie überreden, ihnen ein Küsschen aufzudrücken. Wohin ist egal, doch es sollten möglichst viele Stellen sein. Auf’s Gesicht, die Arme, Beine, oder auf’s Shirt. Bestellt gleich hier im Shop das passende T-Shirt. Aufgemotzt mit 1000 fremden Küssen wird es zu einem schönen Erinnerungsstück an einen unvergesslichen Junggesellenabschied.

Die Schatzsuche

Alle Mitglieder der Junggesellenbande verkleiden sich als Piraten. Überlegt euch eine gute Route, die ihr auf Eurer Schatzsuche ablaufen könnt. Im Vorfeld müsst ihr an bestimmten Eckpunkten der Tour „flüssigen Proviant“ verstecken, den die Junggesellin bzw. der Junggeselle finden muss. Zusätzlich kann sie oder er Kleinigkeiten aus einer Schatztruhe verkaufen und damit einen Teil vom Junggesellenabschied zu finanzieren. Solltet ihr in der Nähe eines Gewässers unterwegs sein (Rhein, Alster, See, Weiher…), könnt ihr eure Piratentour dort enden lassen. Bastelt kleine Papierschiffchen und schreibt jeweils einen guten Wunsch für die Junggesellin oder den Junggesellen drauf. Lasst die Schiffe dann zu Wasser, auf dass die Wünsche bald in Erfüllung gehen und der Junggesellenabschied ein voller Erfolg wird.

Herzen verkaufen

Ja, ja, die Ehe ist ein krasser Einschnitt, aber bei diesem Spiel für den Junggesellenabschied lautet das Motto erst einmal Ausschneiden. Steckt den Junggesellen oder die Junggesellin möglichst leicht bekleidet (es soll ja schließlich was zu gucken geben), in einen Maleroverall aus dünnem Papier, den ihr im Baumarkt kaufen könnt. Den Overall müsst ihr vorher an diversen Stellen mit roten Herzchen bemalen und einen Geldwert draufschreiben. Und so viel ist klar, je pikanter die Stelle (Busen, Knackarsch), desto teurer das Herzchen! Alternativ zum Overall könnt ihr euch natürlich in unserem Shop ein tolles Herzchen – Shirt gestalten lassen. Das Shirt macht echt was her und wir werden auch dafür sorgen, dass die Herzen an der richtigen Stelle platziert sind. Unser Shirt ist auch eine super Option für Junggesellenabschiede bei schlechtem Wetter, denn die Overalls sind nicht sonderlich wetterbeständig. So, und wenn dann alles vorbereitet ist, kann der Junggeselle oder die Junggesellin losziehen und in Kneipen oder in der Fußgängerzone nach potentiellen Käufern suchen. Der Käufer muss den Preis auf dem ausgewählten Herz zahlen und darf im Gegenzug das Herzchen ausschneiden und einen Blick riskieren. Dieses Spiel ist eine tolle Idee um eure Partykasse aufzubessern.

Uns hättest du auch haben können! …

Bei einem richtigen Junggesellenabschied gehört es natürlich auch dazu, dass man den guten alten Singlezeiten hinterhertrauert. Bei diesem Spiel müssen sich der Junggeselle oder die Junggesellin noch einmal den verpassten Chancen ihres Lebens stellen. Gestaltet in unserem Onlineshop ein Shirt mit dem Aufdruck „Uns hättest Du auch haben können!“ oder einem ähnlichen eigenen Spruch. Der zukünftige Bräutigam oder die zukünftige Braut müssen dann Frauen oder Männer suchen, die sich mit einer Unterschrift auf ihrem Shirt verewigen. All’ diese Chancen sind nun vertan. Macht es den zu Verabschiedenden aber nicht zu leicht. Mindestens 20 Unterschriften sollten sie schon sammeln.

Der Taucher

Dieses Spiel ist gut geeignet für einen Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied während der heißen Tage des Jahres. Bringt die zukünftige Braut oder den zukünftigen Bräutigam zum Stadtbrunnen. Natürlich solltet ihr euch vorher erkundigen ob es in eurer Stadt einen Brunnen gibt und ob ihr dort einfach reinsteigen dürft. Sollte das nicht der Fall sein, kann man auch einfach so tun als ob und den Junggesellen oder die Junggesellin auf dem Marktplatz „tauchen“ lassen.
Stattet die Hauptfiguren der Party mit Flossen und Taucherbrille aus. Für einen extra Lacher und das richtige Strandfeeling auf eurem Junggesellenabschied solltet ihr sie zusätzlich mit der witzigen Gag (Bade-) Hose mit Hintern und der lässigen Hawaiikette aus unserem Onlineshop aufhübschen. Dann kann es fast schon losgehen.
Versenkt kleine gebastelte Herzchen auf dem Grund des Brunnens oder verteilt sie großzügig auf dem Marktplatz. Der Junggeselle oder die Junggesellin müssen nun abtauchen und die Herzen hinaufholen. Bei der Trockenvariante müssen sie stattdessen über den Platz laufen und auffällige Tauchbewegungen machen. Zusätzlich können sie vorbeilaufende Passanten dazu animieren, mal eine Runde mitzuschwimmen. Auf diese Weise kriegen alle, die am Junggesellenabschied beteiligt sind, ordentlich was zu lachen.

Der Kuschler

Das ultimative Spiel für den Junggesellen oder die Junggesellin, die sich erst einmal für den Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied aufwärmen müssen. Schließlich wird der Junggesellenabschied noch wild genug, stimmt’s? Gestaltet in unserem Online-Shop ein Shirt mit dem Aufdruck „free hugs“, also Gratis Umarmungen, und zieht es dem Junggesellen oder der Junggesellin an. Alternativ könnt ihr dem zukünftigen Bräutigam oder der zukünftigen Braut auch ein selbstgebasteltes Schild umhängen. Stellt den Junggesellen oder die Junggesellin dann auf einen belebten Marktplatz oder in die Altstadt und schaut zu, wie er oder sie gratis Umarmungen an die Passanten verteilt. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, sollte der Junggeselle oder die Junggesellin in einer gewissen Zeit eine bestimmte Anzahl an Umarmungen verteilt haben. Und wenn ihr den Junggesellenabschied noch ein bisschen pikanter gestalten wollt, steckt den Junggesellen oder die Junggesellin in ein Shirt mit dem Aufdruck „free kisses“ und schaut zu, wie er oder sie fleißig Knutscher verteilt. Nach diesem Spiel sind Junggeselle und Junggesellin definitiv aufgewärmt für einen heißen Junggesellenabschied!

Der Schuhputzer

Saubere Schühchen dürfen auf keiner Hochzeit fehlen. Aber vor der Hochzeit kommt ja bekanntlich erst der Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied. Und irgendwer muss den Junggesellenabschied doch auch finanzieren!? Warum also nicht gleich der Junggeselle oder die Junggesellin selbst? Die Idee hinter diesem Spiel ist also, den Junggesellen oder die Junggesellin mal etwas tun zu lassen für ihr Geld, denn schließlich soll der Junggesellenabschied super werden, oder? Stattet den zukünftigen Bräutigam oder die zukünftige Braut also mit genügend Schuhputzzeug und einem kleinen Hocker aus und lasst ihn oder sie in der Fußgängerzone oder der Altstadt gegen einen kleinen Geldbetrag Schuhe putzen. Je mehr, desto besser, denn durch die Einnahmen soll der Junggesellenabschied mitfinanziert werden. Um das Spiel passend zum Junggesellenabschied etwas spannender und lustiger zu gestalten könnt ihr auch ein paar Schwierigkeiten für den Junggesellen oder die Junggesellin einbauen. Lasst ihn oder sie mit geschlossenen Augen Schuhe putzen, mit verschränkten Armen hinterm Rücken und so weiter. So habt ihr schon einmal viel Spaß beim Junggesellenabschied, während der Junggeselle oder die Junggesellin selbst hart arbeiten muss.

Schlechte Gedanken müssen ausgetrieben werden

Bei diesem Spiel wird der Junggesellenabschied zur wahren Folterkammer, denn hier bekommen der Junggeselle oder die Junggesellin ordentlich den Hintern versohlt. Was wäre ein Junggesellabschied, wenn man nicht auch der Ex-Freunde und Ex-Freundinnen des Junggesellen bzw. der Junggesellin gedenken würde? Die Idee dieses Spiels ist also, dass der Junggeselle oder die Junggesellin so viele Männer und Frauen sucht, wie sie Ex-Freundinnen oder Ex-Freunde hatte im Leben. Und diese dürfen Ihnen dann stellvertretend den Hintern versohlen. Am besten geht das mit der coolen Peitsche aus unserem Shop. Wenn schon, denn schon! Und wenn ihr auch wirklich sicher gehen wollt, dass der Hintern auch getroffen wird, besorgt Euch hier in unserem Shop die lustige Gag-Hose mit Hintern. So ist der Allerwerteste garantiert nicht zu verfehlen und der Junggeselle und die Junggesellin sorgen bei ihrem Junggesellenabschied für einen zusätzlichen Lacher. Und für die hoffnungslosen Romantiker, die vielleicht keinen Ex-Freund oder keine Ex-Freundin haben, weil sie ihre einzige große Liebe gleich heiraten möchten, gilt: versohlt ihnen den Hintern für jedes Paar Schuhe das sie im Schrank haben, für die Anzahl der Gäste, die zur Hochzeit eingeladen und so weiter. Euren Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Aber seid nett und haut nicht zu feste, der Junggeselle oder die Junggesellin sollen ihren Junggesellenabschied schließlich ohne Krankenhausaufenthalt überstehen.

Für dich soll´s rote Rosen regnen

Dieses Spiel wird vor allem der Junggesellin ein Lächeln ins Gesicht zaubern, aber auch für den Junggesellen und seinen Junggesellenabschied ist der Rosenregen eine sehr nette Idee. Deponiert einen Eimer mit roten Rosen auf der Toilette der Kneipe in der ihr den Junggesellenabschied feiert oder des Restaurants in dem ihr esst und stellt ein Schild dazu, auf dem ihr Männer und Frauen darum bittet, jeweils eine Rose mitzunehmen und sie dem Junggesellen oder der Junggesellin zu überreichen. Während euer Junggesellenabschied nun in vollem Gange ist, kriegt die zukünftige Braut bzw. der Bräutigam immer wieder ein Röschen zugesteckt. Eine gute Gelegenheit für beide an ihrem Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied noch ein paar Komplimente in Form von Rosen einzusacken.

Gefangenentransport

Der Junggeselle muss einen Sträflingsanzug anziehen und bekommt eine passende Fussfessel mit entsprechender Kugel angelegt. Die Begleiter können sich entsprechend als Polizisten verkleiden. Der Sträfling kann dann versuchen über verschiedene Aufgaben die Kaution für seine Freilassung zusammenzusammeln.

BH-Sammler

Der Junggeselle muss es schaffen, am Junggesellenabend drei BHs von fremden Frauen zu ergattern, schafft er das erhält er von jedem seine Feierfreunde einen vorher abgemachten Geldbetrag als Ansporn, wenn nicht hat er die nächste Zeche zu zahlen.

Das Top-Modell

Die Gruppe muss zwei Frauen finden, die den Junggesellen auf der Straße schminken und aus ihm ein heißes Topmodell machen.